German Dutch English French

Wiedtal-Malbuch für Kinder in der Tourist-Information erhältlich

Malbuch 1

 

 

 

 

Ab sofort gibt es ein Malbuch samt Buntstifte-Set mit Spitzer für Kinder.

Das Heft zeigt Motive aus dem Wiedtal, Freizeitaktivitäten, das Wiedtalbad und das Weihnachtsdorf.

Eine schöne Beschäftigung für die Kleinen im Urlaub in der Ferienwohnung, auf dem Hotelzimmer oder während die Eltern in Ruhe im Restaurant essen. Es ist kostenfrei in der Tourist-Information Waldbreitbach sowie in den Gastronomie- und Unterkunftsbetrieben im Wiedtal erhältlich.

Neues GastgeberJournal 2017/2018 für das Wiedtal erschienen

GastgeberJournal Wiedtal Touristikverband

Welche Wanderwege gibt es in der Umgebung? Wo kann der Besuch übernachten? Wo besonders gut essen gehen? Welche Freizeitangebote gibt es? Und was sind besonders schöne Aussichtspunkte?

All diese Fragen beantwortet das neue Gastgeber-Journal 2017/2018 für das Wiedtal. Herausgeber der 36-seitigen Broschüre ist der Touristik-Verband Wiedtal e.V. In dem neuen Katalog stellen sich zahlreiche Hotels, Restaurants, Gasthöfe, Ferienwohnungen sowie die Campingplätze am Wiedufer vor. Freizeittipps gibt es zu den Themen Wandern und Radfahren, dem Weihnachtsdorf, Aussichtspunkten und zu besonderen Ausflugszielen in die Region.

„Das Magazin hat ein modernes Layout bekommen und wirkt so besonders freundlich und ansprechend. Es ist kostenfrei in der Tourist-Information und bei den Restaurants und Hotels erhältlich. Außerdem als PDF oder Blätterkatalog auf www.wiedtal.de“, so Florian Fark, Leiter der Tourist-Information in Waldbreitbach.

 

Hier können Sie das GastgeberJournal online bestellen.

Das GastgeberJournal als PDF finden Sie hier.

Und hier als Blätterkatalog.

 

Sie können uns auch über das Kontaktformular eine Nachricht hinterlassen.

Telefonisch sind wir unter 02638 - 4017 zu erreichen. 

Dorfabend auf dem Christkindchenmarkt am Donnerstag, 8.12.2016

SchmiddeparkDer Waldbreitbacher Christkindchenmarkt ist in diesem Jahr erstmals nicht nur am 2. und 3. Adventwochenende geöffnet. Auch wochentags vom 5.-9.12.2016 findet jeweils von 13.00 – 19.00 Uhr ein kleiner Markt im Schmiddepark statt. Am Donnerstag, 8. Dezember 2016 lädt der Gewerbe -Verband Waldbreitbach ab 17.00 Uhr zum weihnachtlichen Dorfabend im Schmiddepark ein.

„Es ist uns besonders wichtig, auch die Bürgerinnen und Bürger aus Waldbreitbach und der gesamten Verbandsgemeinde einzubeziehen. Neben einem kleinen Weihnachtsmarkt gibt es viele Leckereien und wärmende Getränke. Auch für’s Ohr wird einiges geboten. Der Abend steht ganz unter dem Motto: Vom Dorf für das Dorf“, so Djana Julius vom Drogeriemarkt Ihr Platz. Sie ist als Mitglied im Gewerbe-Verband in diesem Jahr für die Organisation des Christkindchenmarkt verantwortlich.

Freie Fahrt im Wiedtal – Baustelle in Waldbreitbach beendet

L255 Waldbreitbach kNach gut 1,5 Jahren heißt es ab sofort: Freie Fahrt im Wiedtal! Die Erneuerung der Ortsfahrt Waldbreitbach ist abgeschlossen. Pünktlich zu den beiden anstehenden Highlights im Veranstaltungskalender, Wied in Flammen am 20.8. und Wiedtaler Wandertag am 28.8., gibt es keine Behinderungen oder Umleitungen mehr.

Die Restaurants und Geschäfte im Wiedtal sind froh, dass die L 255 (Neuwieder Straße) erneuert wurde, aber jetzt auch dass die Baustelle beendet ist. Es sind doch einige Besucher ausgeblieben und es gab immer wieder Anrufe von Gästen, ob Waldbreitbach momentan erreichbar sei. Der Radweg führt jetzt auch mitten durch den Ort und nicht mehr durch Nebenstraßen.

Campingplätze im Vorstand des Touristik-Verband vertreten

mitgliederversammlung touristikverband wiedtalWaldbreitbach. Die Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. fand jetzt im Hotel Wiedfriede in Arnsau statt. Der 1. Vorsitzende Bürgermeister Werner Grüber informierte, dass der Verein aktuell 66 Mitglieder stark ist. Zu Beginn standen Vorstandswahlen an. Mit einer Ausnahme wurde der Vorstand komplett wiedergewählt. Nicht mehr angetreten ist Andreas Bieker vom Restaurant La Flamme, da der Betrieb von Waldbreitbach nach Neuwied umgezogen ist. Werner Grüber dankte ihm für die geleistete Arbeit. Neu gewählt wurde Natalia Treffers vom Campingplatz zum stillen Winkel in Bürder.

Das Budget für 2017 sieht Einnahmen in Höhe von 162.000.00 € und Ausgaben in gleicher Höhe vor. Anschließend präsentierte Geschäftsführer Florian Fark einige Zahlen des aktuellen Geschäftsjahres. Bei den Übernachtungen ist bis zum 3. Quartal eine Steigerung von 8,1 % zu verzeichnen – bei den Gästezahlen liegt das Plus sogar bei 9,3 %. Der Imagefilm wurde über 8.000 Mal angesehen. Es folgte ein Rückblick auf Anzeigenschaltungen, Messebesuche und die wichtigsten Neuerungen im laufenden Jahr. Dazu gehören neue Flyer, die 17 Infotafeln an den Wanderparkplätzen, die Mitgliedschaft im Deutschen Volkssportverband oder auch die Neuerungen im Weihnachtsdorf Waldbreitbach und dessen Bewerbung.

Beim Ausblick auf das Jahr 2017 berichtete Florian Fark vom neuen GastgeberJournal. Bestandskunden werden Anfang Januar in einem Mailing auf diesen neuen Katalog aufmerksam gemacht. Förderprojekte des Naturparks Rhein-Westerwald wurden vorgestellt. Die Fusion der Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach war ebenfalls ein Thema. Zur Zukunft und Struktur des Touristik-Verband Wiedtal e.V. werden bald erste Gespräche stattfinden, wobei der Tourismus im Wiedtal weiterhin eine große Rolle spielen soll.

Die neue Gästekarte, ehemals Kurkarte, wird zum 1.1.2017 eingeführt. Der Gästebeitrag ist nach Anpassung der Satzungen in den vier Luftkurorten Waldbreitbach, Roßbach, Hausen und Niederbreitbach einheitlich auf 0,60 € pro Person pro Nacht festgelegt worden. Die Gemeinden Breitscheid und Datzeroth haben leider keinen Gästebeitrag eingeführt. Übernachtungsgäste erhalten gegen Vorlage des Gästetickets zahlreiche Vergünstigungen bei Restaurants und Ausflugszielen in der Region.


Zum Abschluss wurde die inkludierte Nutzung des ÖPNV diskutiert, dessen Umsetzung sich schwierig gestaltet. Dieses ÖPNV-Ticket könnte in allen 8 angeschlossenen Landkreisen des Verkehrsverbundes VRM genutzt werden. Es wäre aber immer eine separate Karte, die der Gast neben der Gästekarte zusätzlich ausfüllen muss. Nach Berechnung des VRM müssen bei 30.000 Übernachtungen im Jahr etwa 16.500 € abgeführt werden. Da in vielen Betrieben aber auch Geschäftsreisende und Monteure übernachten, die keinen Gästebeitrag zahlen, entsteht eine Finanzierungslücke. Nach Abfrage der Hotels sind längst nicht alle an einer ÖPNV-Einbindung interessiert, da sie nicht an einer Buslinie liegen. Des Weiteren werden die Campinggäste vom VRM bisher vom ÖPNV-Ticket ausgenommen. Die Versammlung beschließt in Bezug auf die Campinggäste und das allgemeine Vorgehen weitere Gespräche mit dem VRM zu führen.

Schokolade aus dem Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Weihnachtsschokolade weihnachtsdorf waldbreitbach

 

Neu in diesem Jahr ist die Schokolade aus dem Weihnachtsdorf Waldbreitbach.

Eine Edelvollmilch der Sorte „Isla Martinique“ mit 42 % Kakaoanteil. Die Plantagen der Antillen-Insel liefern diese feinen Criollo Kakaobohnen. Handgeschöpft in der Confiserie Vogel in Braunfels, die sich bereits mit Kräuterwind-Produkten einen Namen gemacht hat.

Mit handwerklichem Fingerspitzengefühl und Leidenschaft hergestellt durch Konditormeister Andreas Vogel. Die 100 g Tafel ist mit zwei verschiedenen Motiven zu haben: dem schwimmenden Adventskranz oder der schwimmenden Krippe auf der Wied. Sie ist für 3,50 € in der Tourist-Information und Waldbreitbacher Geschäften erhältlich.

Wied in Flammen

Wied in Flammen kAuch dieses Jahr findet am 3. August-Wochenende wieder die weit über die Grenzen des Landkreises bekannte Kirmes in Waldbreitbach statt.

Neben dem Großfeuerwerk Wied in Flammen hat sich der Junggesellenclub Waldbreitbach für dieses Jahr mehrere Neuerungen einfallen lassen.

Dieses Jahr feiert am Samstag, den 20. August, die Street Food Meile an der Wiedpromenade ihre Premiere. Mit internationaler Küche, Live Musik, einer Kids Fun Zone und vielem mehr soll ab 14.00 Uhr auf das Großfeuerwerk eingestimmt werden. Außerdem wird ab 16.00 Uhr RPR1 Morning-Show Moderator Kunze auf einem Floß mitten auf der Wied auftreten, bevor ab 19.00 Uhr an der traumhaften Kulisse die „Mega Band“ den Besuchern wieder kräftig einheizen wird. Die Wiedpromenade wird dieses Jahr zum ersten Mal durch ein einzigartiges Lichtarrangement beleuchtet. Die besten Plätze am Wiedufer sind dann längst belegt, später werden es weit über 10.000 Besucher sein. Um 22.00 Uhr wird das sagenhafte Feuerwerk gestartet. Gegen 22.30 Uhr folgt im Festzelt die Mitternachtsshow mit Livemusik von der Coverband „Seven Amplified“.

Abgerundet werden die Kirmestage mit der „Kirmes Olympiade“ am Sonntag und am Montag 22.8.2016 mit „Kölsche Tön“ von Kasalla, Querbeat und Björn Heuser. Das komplette Programm finden Sie im Veranstaltungskalender und auf www.wied-in-flammen.de.

 

Wetter

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an (erscheint 6 x im Jahr)!    

captcha 

Vielen Dank für Ihr Interesse. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Karten, Bücher und noch mehr

shop wiedtal g